C K – O F F S P A C E
Christian Kölbl

Temporäre Raumintervention
1. – 8. Juli 2021
G2 Kunsthalle, Dittrichring 13, 04109 Leipzig

 

 

Anlässlich der Ausstellungseröffnung Pussy-Cat, Pussy-Cat, Where Have You Been? von Dominika Bednarsky im CK-Offspace, zeigt Christian Kölbl eine temporäre Raumintervention in der G2 Kunsthalle.

Der CK-Offspace ist ein 2019 von Christian Kölbl begründetes Ausstellungsformat, das an der Schnittstelle zwischen digitalem und realem Ausstellungsraum arbeitet. Zusammen mit anderen Künstler*innen werden Konzepte formuliert, die in einem Miniaturraum aus Wellkarton (57,5 cm × 42,2 cm × 42 cm) realisiert werden. Die Ausstellungen werden durch Fotografien digitalisiert und auf Instagram veröffentlicht. Mittels dieser Transferstrategie finden die Ausstellungseröffnungen in Form von Postings statt und können überall abgerufen werden. Die eigentliche Ausstellung ist damit immer schon über das Smartphone gegenwärtig und bleibt zugleich auf die (analoge) Eröffnung der Ausstellung als wahrnehmbare Leerstelle bezogen.

Christian Kölbl (*1994 in Wörth an der Donau) studiert Malerei und Grafik bei Prof. Michael Riedel an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Seit 2019 ist er Gaststudent an der Städelschule in Frankfurt am Main bei Prof. Tobias Rehberger. 2018 absolvierte er ein Auslandssemester an der UMPRUM bei Prof. Jiří Černický in Prag. Seit 2018 ist er Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Kölbl lebt und arbeitet in Leipzig und Frankfurt am Main.

Ausstellungen (Auswahl):

2021
Aggregate Satisfaction, Projektraum ART-Cologne
This is not funny, Kunstverein Tiergarten, Berlin
Broken Relations/Infrastruktur der Unterbrechung, HGB Galerie, Leipzig
Exit, Ideal, Leipzig

2020
the days are just packed, The Pool Istanbul
Radikale Passivität: Politiken des Fleisches,nGbK Berlin
smells like team spirit, fffriedrich, Frankfurt am Main
Aggregate Satisfaction, MMS Bremen

2019
1937 – 2017: Von Entarteter Kunst zu Entstellter Kunst, HGB Galerie, Leipzig
Time Capsule, A&O Kunsthalle, Leipzig
Embezzled Duvet, KK46, Leipzig
Accelerate Verdauung, Galerie Kleindienst, Leipzig
TOP_0019 Meisterschüler*innen und die Sammlung der Städtischen Galerie Karlsruhe im Dialog, Städtischen Galerie, Karlsruhe

2018
Cosy Crunchy Circuits, Edel Extra, Nürnberg
Daddy, Klassenausstellung Prof. Michael Riedel, G2 Kunsthalle Projektraum, Leipzig
Glück, Akademie Galerie, Nürnberg

2017
Gegenstand und Abstraktion, Ägyptisches Museum, München

follow us on
facebook
instagram

Besuch
Mi 15–20 Uhr, Sa 12–17 Uhr, Öffentliche geführte Rundgänge Do, Fr & So 15 Uhr & Mo 11 Uhr. Die Anmeldung zu den Rundgängen erfolgt online über das Buchungsportal der G2 Kunsthalle:

  • 1/

    CK-OFFSPACE

  • 2/

  • 2